WILLKOMMEN BEI

ZERO DEFECTS MANUFACTURING

 

"Willkommen bei Zero Defects Manufacturing; der Plattform, den Komponenten und dem Marktplatz, um das richtige Produkt zur richtigen Zeit und zu den richtigen Bedingungen mit den richtigen Ressourcen zu erreichen."
  • LinkedIn Social Icon
  • Facebook Social Icon
  • YouTube Social  Icon
  • Twitter Social Icon
ZDMP Konzept
 
ZDMP kombiniert modernste Null-Fehler-Technologie-Ansätze auf Basis kommerzieller oder Open-Source-Software, mit integrierter Software für für alle Entwicklungslücken sowie mit einem offenen Entwicklungsansatz und App Store. Es stellt  sowohl bei Prozessen als auch für Produkte Module für die Steigerung der Qualität vor, während und nach Produktion bereit, um sicherzustellen, dass die Hersteller in einer Umgebung ohne Fehler arbeiten können.
ZDMP Newsletter_Ed1.jpg

PILOT SZENARIEN

ZDMP umfasst Industriedemonstratoren, einschließlich solcher aus den Bereichen Automotive, Werkzeugmaschinen, Bauwesen und Elektronik. Sie alle sind von entscheidender Bedeutung für die europäische Wirtschaft, da sie Arbeitsplätze für mehr als 33 Millionen Menschen bieten und 13% des BIP der EU ausmachen.

OPEN CALL INFORMATION

ZDMP will extend through a €3.2 Million outreach programme in 2021-2. Open calls will allow SMEs / start-ups to build and validate use cases and technology using its platform, services and applications. Interested in bidding? Being an evaluator? Register! Have a ZD problem to solve? Tell Us!

 

ZERO DEFECTS...

Exellenz in der europäischen und globalen Fertigung erzielen. Als Reaktion auf die Ausschreibung der Europäischen Union in H2020 über Fabriken der Zukunft wurde die ZDMP (Zero-Defect Manufacturing-) Platform ausgewählt, um eine digitale Plattform für vernetzte intelligente Fabriken einzurichten und zu entwickeln, mit der sich durch Null-Fehler-Prozesse und -Produkte Spitzenergebnisse in der Fertigung erzielen lassen mittels der Verwendung von Null-Fehler-Kerndiensten zur Entwicklung von APPs.

Zur Validierung des ZDMP-Konzepts wurden vier Industriedemonstratoren einbezogen (Automobil, Werkzeugmaschinen, Bauwesen und Elektronik). Diese Demonstratoren ermöglichen auch eine branchenübergreifende und verbesserte Zusammenarbeit, indem sie Unternehmen die Möglichkeit geben, das Auftreten und die Ausbreitung von Fehlern entlang der Lieferkette zu vermeiden oder zu verringern. ZDMP umfasst 30 Partner aus 11 verschiedenen EU-Mitgliedstaaten und wird von  UNINOVA koordiniert, Information Catalyst gemanagt, bei einer Laufzeit von 48 Monaten ab dem 1. Januar 2019.

Kontakt:

 

Stuart Campbell

ZDMP Project Manager

info@zdmp.eu

© 2019-2020 erstellt und gepflegt von ICE

 

Privacy Notice

Dieses Projekt wurde im Rahmen der Finanzhilfevereinbarung Nr. 825631 aus dem Forschungs- und Innovationsprogramm der Europäischen Union Horizon 2020 finanziert.

  • LinkedIn Social Icon
  • Facebook Social Icon
  • YouTube Social  Icon
  • Twitter Social Icon